Naturheilpraxis Annette Dutine Gückingen

Schröpfen

Mit der Schröpftherapie lassen sich über bestimmte Hautareale innere Organe beeinflussen. Sie wird angewandt als ausleitendes Verfahren zur Entlastung, Entgiftung oder Anregung des Organismus

 

Das Schröpfen wird angewandt z.B.  :

 

 

• zur Durchblutungssteigerung von Haut, Unterhaut und Bindegewebe,

  bei Narbennachbehandlung

 

• bei rheumatische Erkrankungen der Wirbelsäule

  und schmerzhaft verspannter Muskulatur

 

• bei schmerzhafter Nackenzone

 

• im Lenden-Kreuzbeinbereich: Lokale Rückenschmerzen

 

• zur Durchblutungssteigerung von Haut, Unterhaut und Bindegewebe,

  bei Narbennachbehandlung

 

lt. HMWG.

 

Dies ist nur ein kleiner Auszug möglicher Indikationen

Alle aufgezeigten Methoden stellen keinerlei Heilversprechen dar und stammen aus der alternativen Medizin und sind wissenschaftlich nicht anerkannt.

Praxis für Naturheilkunde Annette Dutine   I   Oraniensteiner Str. 9   I   65558 Gückingen   I   Tel. 06432/8009985   I  info@naturheilpraxis-dutine.de